04292017Headline:

Tourismus in Nigeria

Nigeria ist ein Bundesstaat im Westen von Afrika und ist mit Abstand das Land mit der größten Bevölkerung auf dem ganzen Kontinent. Nach vielen Jahren der Militärdiktatur, versucht das Land sich wirtschaftlich zu entwickeln. Hierzu gehört auch der Tourismus, der für Nigeria immer mehr an Wichtigkeit gewinnt. Dabei beträgt der Tourismus in Nigeria immer noch weniger als 1 Prozent zum Exporterlös bei. Jedoch steigt die Zahl an Touristen jedes Jahr weiter an, sodass 2005 bis 2010 rund zwölf Millionen Touristen das Land besucht haben. Darunter jährlich circa 400.000 Europäer. Hierbei beschränkt sich der Tourismus in Nigeria vor allem auf den Westen des Landes, da das Land hier im geringen Maße für Urlauber erschlossen ist. Besonders dominiert wird das Gebiet dabei durch den Expeditionstourismus.

Was hat das Land Nigeria für Urlauber aus aller Welt zu bieten?

Neben einer beeindruckenden und unberührten Natur, die mit einer abwechslungsreichen Flora und Fauna aufwarten kann, hat das Land eine reiche Kultur und Geschichte, die man als Urlauber hautnah miterleben kann. Weiterhin liegt das Land mit seiner Südspitze am Meer, wo man neben Schwimmen und Tauchen auch einige Wassersportarten ausüben kann. Ein weiterer Punkt, den das Land für Urlauber zu bieten hat, sind die Hotels. Diese haben meist eine sehr schöne Lage (am Stand oder zu der weitläufigen Savanne) und bieten einem somit einen sehr guten Ausgangpunkt für den Strand- oder Expeditionsurlaub. Welche Möglichkeiten gibt es schon, sich einen Urlaub in Nigeria zu buchen? Viele namenhafte Reiseagenturen bieten heutzutage schon Pauschalreisen in Nigeria an. Zudem gibt es von Reiseveranstaltern immer wieder Expeditionsreisen, um das Land und seine Natur näher kennenzulernen.

Aber auch wenn man den Urlaub individuelle gestalten möchte, gibt es einige Angebote von Flügen und bis zu 4 Sterne Hotels. Die Preise liegen hierbei weit unter dem Durschnitt als bei anderen Ländern, dafür hat man aber auch etwas weniger Service und Leistungen zu erwarten. Doch die Tourismusbranche in Nigeria entwickelt sich jedes Jahr weiter, sodass der Urlaub vor Ort immer angenehmer und Komfortabler wird.

Mit diesen Vorteilen und den vielen Entwicklungsmöglichkeiten, die das Land hat, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Nigeria ganz für den Tourismus erschlossen wurde.