02212017Headline:

Nigeria

Nigeria ist ein eigenständiger Bundesstaat im Westen von Afrika. Nigeria grenzt in geographischer Hinsicht an Benin, Niger, sowie auch Tschad und Kamerun. Der Bundesstaat ist in Afrika der am dichtesten bevölkertste Staat. Momentan befindet sich das Land immer noch in einem Aufbruch, da die Vergangenheit des Landes durch eine Militärdiktatur stark gezeichnet wurde. Die noch junge Demokratie und die Wirtschaft stehen noch in den Startlöchern. Nigeria verfügt über sehr hohe Vorkommen an Öl, welche jedoch noch nicht gewonnen werden konnten. Korruption, Gewalt und auch Konflikte zwischen verschiedenen Ethiken sind noch heute an der Tagesordnung.

Besonders zwischen den Muslimen im Norden des Landes und den Christen im Süden, treten noch heute Konflikte auf. In Nigeria spricht man mehrere Sprachen. Die Landessprache ist offiziell englisch, jedoch werden auch Sprachen wie Igbo, Yoruba, sowie auch Haussa gesprochen. Die Hauptstadt von Nigeria ist Abuja. Das Land Nigeria ist in Relation zu anderen Ländern in Afrika betrachtet sehr klein, jedoch leben hier sehr viele Menschen. Die Bevölkerungszahl liegt bei 140 Mio. Personen. Nigeria ist erst seit dem Jahr 1960 unabhängig.

Interessante Orte in Nigeria

Nigeria bietet dem Besucher zahlreiche Sehenswürdigkeiten. So ist zum Beispiel die Höhle Agbaku sehenswert. Die Höhle Agbaku befindet sich in der Landschaft von Sukur. Sukur ist eine sehr alte Kulturhauptstadt, welche im Bundesstaat Adamawa liegt. Adamawa befindet sich im Nordosten des Landes. Die Kulturlandschaft von Sukut wurde im Jahr 1999 in das Weltkulturerbe aufgenommen. Auch heute kann man hier noch die sehr gut erhaltenen, traditionellen Dörfer, sowie auch die typischen Terrassen, bzw. Felder der Ureinwohner ansehen.

Nicht weniger erwähnenswert ist auch der heilige Hain in Oshogbo. Der heilige Hain wurde zu Ehren der Göttin Oshun errichtet und liegt am Rande von der Stadt Oshogbo. Der heilige Hain wurde zu Ehren von Oshun gepflanzt und gilt heute als Mittelpunkt für eine Religion, welche christliche Elemente mit afrikanischer Religion wie z.B. Voodoo vereint.