04292017Headline:

Mehrparteiensystem

Mehrparteiensysteme als Maßstab für eine funktionierende Demokratie?

Das Mehrparteiensysteme ist ein politische System, in dem mehrere Parteien die Politik des jeweiligen Staates lenken. Im Unterschied zu einem Einparteiensystem kann beim Mehrparteiensystem eine Wahl zwischen verschiedenen Parteien stattfinden. Das ist bei einem Einparteiensystem natürlich nicht möglich.

Auch eine Abgrenzung zu einem Vielparteiensystem ist notwendig. Bei diesem System erhält jede Partei auf jedenfall einen Sitz im jeweiligen Parlament, natürlich nur wenn sie gewählt wird. Beim Mehrparteiensystem gibt es in vielen Fällen eine Regelung, um zu verhindern das zu viele Parteien im Parlament sitzen. Ein solches Szenario würde dazu führen, dass politische Entscheidungen schwierig zu treffen sind. Es ist bereits bekannt das sich meistens schon 2 Parteien schwer tun gut mit einander zu arbeiten. Was geschieht dann erst, wenn 5 Parteien notwendig sind, um ein Gesetz zu verabschieden?

Wahrscheinlich würde es nicht gelingen Gesetze zu veranlassen und vielleicht könnte es zu so chaotischen Verhältnissen wie in der Weimarer Republik führen, in welcher das Vielparteiensystem galt. Um diesem entgegen zu wirken hat man zum Beispiel in Deutschland eine Sperrklausel festgelegt. Diese liegt bei 5%, und nur diejenigen Parteien die 5% der abgegebenen Stimmen erreichen, können im Parlament mitwirken.

Politisches System

Ein weiteres Parteiensystem welches neben dem Mehrparteiensystem häufig zu finden ist, ist das Zweiparteiensystem. Dieses System ist zum Beispiel in den USA anzutreffen, wo es nur die republikanische und die demokratische Partei gibt. Die Frage ist nun wie viele Parteien eigentlich in ein Mehrparteiensystem gehören? Als Beispiel für ein Mehrparteiensystem ist die Bundesrepublik Deutschland zu sehen, in der im Moment, neben den beiden großen Parteien SPD und CDU auch die Grünen, die FDP sowie die Linke im Bundestag vertreten sind. Bei so einer Anzahl von Parteien ist eine Regierungsarbeit durchaus möglich. Im Mehrparteiensystem können folglich zwischen 3 bis 6 Parteien erfolgreich das politische Leben gestalten.

Zusammenfassend kann man somit sagen das, dass Mehrparteiensystem wirklich ein Ausdruck von Demokratie ist, denn man hat die freie Wahl zwischen mehr als 2 Parteien zu wählen.

Bildquelle: © dullhunk „Forget everything you think you know about African art… We Face Forward Flag“
Bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr.com

Weitere Artikel